3 WebCube

Dieses Thema im Forum "Web und soziale Netze" wurde erstellt von wrx.mike, 6 März 2011.

  1. wrx.mike

    wrx.mike Moderator Mitarbeiter

    nachdem ich heute bei einem familienmitglied den internetzugang auf einen 3 webcube umgestellt habe, dachte ich mir ich poste mal einen hands-on bericht...

    zunächst zum tarif:
    15€ pro monat mit der typischen zweijahresbindung ist derzeit wohl bei unlimitiertem mobilen internet ziemlich unschlagbar. bei diesem tarif ist die hardware (der webcube) gratis.
    man hätte auch die wahl 9gb pro monat um 9€ pro monat zu nehmen, allerdings kostet der webcube dann einmalig 49€. auch in diesem fall gibt es die zweijahresbindung.
    in beiden fällen sind 10€ usim pauschale fällig (mit der ersten rechnung).

    der webcube ist ca. 10x10x10cm groß und hat ein ca. 1,5m langes stromkabel welches nicht abgenommen werden kann. der eigentliche clou ist aber, daß der cube aus zwei teilen besteht: das nach oben offene gehäuse samt stromkabel (siehe unten, rechts) und der eigentlichen hardware, die in den würfel eingesteckt wird, und quasi den deckel des würfels bildet. es ist also auch möglich den "cube" direkt in die steckdose zu stecken, er ragt dann wenige cm aus der steckdose. die zwei teile sehen so aus:
    [​IMG]

    am rand des eigentlichen cubes gibt es neben des usim-slots (siehe bild) einen reset-knopf und einen usb anschluß (mini oder micro, hab ich mir nicht gemerkt, sorry), beide unter einer abdeckung - also geschützt. der usb anschluß ist laut anleitung/handbuch nur für support-techniker gedacht. da der cube nicht mir gehörte, habe ich (auch mangels kabel) der versuchung dennoch eine usb-platte anzustecken widerstehen können ;)

    im betrieb leuchtet der cube blau bei bestehender internetverbindung (dies kann aber abgestellt werden, mehr dazu weiter unten). am "deckel" wird auch die empfangsstärke mit 1-4 strichen angezeigt. der cube kann mit dem runden knopf in der mitte auch ausgeschalten werden.

    der webcube ist nichts anderes als ein kleiner wlan-router mit integriertem umts-modem. ja, ganz richtig - wlan! der cube kann also irgendwo aufgestellt werden, und bis zu 5 geräte können sich mit ihm via wlan verdinden und so ins internet kommen. an dieser stelle möchte ich noch einmal auf die eigentliche hardware (am bild links) hinweisen - da steckt alles drin!
    will man zb bei nächsten österreich-urlaub den cube mitnehmen, kann also das gehäuse zu hause bleiben, der stecker reicht und spart ein wenig beim gepäck.

    ausnahmsweise wird man von der werbung nicht angelogen :-)
    zu hause an eine beliebige steckdose anstecken, computer via wlan mit dem cube verbinden - die ssid und der wpa-psk key stehen auf der kurzanleitung, fertig.
    es wird wegen des besseren umts-empfangs ein aufstellungsort bei einem fenster empfohlen.

    also für fast jedermann bewältigbar


    man kann wie bei jedem router über ein web-interface noch diverse einstellungen vornehmen, und hier war ich doch von den möglichkeiten mehr als positiv überrascht (mal sehen was ich mir so gemerkt habe):
    • diverse firewall einstellungen
    • ssid broadcast ja/nein
    • änderung der ssid
    • änderung des wpa-psk keys
    • wlan und lan mac-adressen filter, jeweils mit der auswahl "erlaube nur" bzw. "verbiete"
    • sntp
    • statisches routing
    • ip-filter
    • log-funktion
    • deaktivierung des blauen lichts
    um nur einige zu nennen...
    was mir auch recht gut gefallen hat: man kann die basics in einem "5-schritte-programm" eingeben. erfahrenere user gehen aber gleich zu den erweiterten einstellungen
    roaming ist am cube selber von haus aus deaktiviert, ebenso ist daten-roaming per default bei den serviceeinstellungen (in der 3zone online einsehbar) des tarifs deaktiviert - kostenfalle also ausgeschlossen.


    mein fazit: tolle hardware, die es mehreren geräten ermöglicht einen umts internetzugang zu teilen, sehr leicht einzurichten, sehr attraktiver daten-tarif.
    Philipp gefällt dies.
  2. enjoy

    enjoy Moderator Mitarbeiter

    danke mal für die Info
    hat das Teil eine Möglichkeit, eine externe Antenne anzuschließen?
  3. wrx.mike

    wrx.mike Moderator Mitarbeiter

    ja, neben dem reset-knopf gibt's eine buchse für eine antenne, schau dir folgendes bild bei 200-300% an:
    [​IMG]
    enjoy gefällt dies.
  4. enjoy

    enjoy Moderator Mitarbeiter

  5. autrob

    autrob Aktivist

    also das teil klingt echt spannend
  6. wrx.mike

    wrx.mike Moderator Mitarbeiter

    ist es auch! wenn man primär eine günstige lösung für zu hause sucht ideal
  7. Philipp

    Philipp Administrator Mitarbeiter

    Und wie schnell ist die Internetverbindung?
  8. wrx.mike

    wrx.mike Moderator Mitarbeiter

    ich habe nur einen test auf http://www.speedtest.net/ gemacht und bin auf knapp 4mbit down, 1mbit up gekommen.
    "im gemeinsam genutzten netz" werden mit den typischen abweichungen 6 bzw. 1 mbit beworben - also eigentlich sehr ok
  9. c23_Mike

    c23_Mike Aktivist

    Hi there!

    Pings?
    Kann man damit schon Shooter oder zumindest WoW schon spielen?
  10. autrob

    autrob Aktivist

    bei 4 mbit down auf jeden fall. hatte das ja schon auch auf einem usb stick gespielt, der langsamer war.
  11. wrx.mike

    wrx.mike Moderator Mitarbeiter

    wie gesagt, ich habe nur einmal den einen speedtest gemacht, kann also nicht sagen wie aussagekräftig dieser war. ping war jedenfalls bei diesem test 192ms
  12. wrx.mike

    wrx.mike Moderator Mitarbeiter

    1mbit up in realität - 1mbit up im prospekt. das ist doch wirklich mal was was prositives
  13. c23_Mike

    c23_Mike Aktivist

    Hi there!

    Shooter oder WoW ist nicht eine Frage von Up/Download. Sondern von Pings. Mit ~200ms haben sich weitere Fragen erübrigt, ersetzt keinen DSL Anschluss, wenn man mehr macht als Tageszeitung im Web lesen und Mails abrufen. Für den Großteil der User ok, aber Wissen sollte man es. Einmal Voip gestartet oder in ein COD eingestiegen würde man sich wundern.
  14. wrx.mike

    wrx.mike Moderator Mitarbeiter

    spieler sind hier definitiv nicht die zielgruppe. hier kommt man wie du richtig sagst, um einen dsl/kabelanschluß nicht herum
  15. c23_Mike

    c23_Mike Aktivist

    Hi there!

    Ist ja kein Problem, aber man sollte das entsprechend kommunizieren. Leider verkaufen die Werbegenies dies als Ersatz für einen DSL/cable Anschluss. Ist es aber nicht!!

    Und ich als IT Fachmann kann mir das Gejaule anhören, wieso man noch fast 2 Jahre den Vertrag zahlen muss wenn man neuestens dauernd vom Server fliegt bzw wegen der Lags nicht spielen kann (natürlich funktionierte es während dem Testzeitraum (wo man es 1-2mal probiert hat) so halbwegs.

    Auch hier: Ich frage nach Ping, irgendwer kommt mir mit Downloadrate. hallo?? Themaverfehlung, setzen, 5!

    Auf diesen Packerln müßt groß "Achtung nur für Mail und WEB geeignet!" stehen.
  16. wrx.mike

    wrx.mike Moderator Mitarbeiter

    online gaming ist eine spezielle anwendung, da muß man sich eben vorher besser erkundigen. vor dem kauf der gaming-fähigen grafikkarte erkundigt man sich ja auch. wer hier "reinfällt" ist meiner meinung nach selber schuld - werbung hin oder her.


    entschuldige bitte, aber es wird ja auch nirgendwo versprochen, daß sich dieses produkt/diese produktsparte für online gaming eignet - siehe oben, sskm
  17. c23_Mike

    c23_Mike Aktivist

    Hi there!

    Es wird dem interessierten Kunden als Ersatz für DSL/Cable angepriesen. Selbst hier in DIESEM Forum wird auf die frage nach dem Ping, wo´s jedem halbwegs versierten Techniker ein Licht aufgehen müsst, mit dem achso tollen Up/Download gekontert. Na glaubst das es im Blödmarkt besser ausschaut als hier???
  18. wrx.mike

    wrx.mike Moderator Mitarbeiter

    keineswegs, aber mit "sich vorher besser erkundigen" meinte ich auch nicht den nächstbesten mediamarkt verkäufer zu fragen, oder auf eine einzige meldung in einem forum zu hören, sondern sich mit der materie zu beschäftigen, testberichte, etc. zu lesen...
  19. c23_Mike

    c23_Mike Aktivist

    Hi there!

    Und 99% der Kundschaft hat dann einen Stick, mit einem 2Jahresvertrag ... den es womöglich nicht so nutzen kann wie gewünscht.

    Ja und 1% kennt sich gut genug aus die richtigen zu Fragen ... und ned nur in einem Forum mit einer Antwort wie hier [​IMG]

    Und da hab ich schon positiv geschätzt.
  20. enjoy

    enjoy Moderator Mitarbeiter

    wenn ich mir einen Sportwagen kaufe und mich danach wundere, warum er nur sehr bedingt für Geländefahrten geeignet ist, ist dann hier auch die Schuld bei den Werbefachleuten zu suchen, die nicht dazu schreiben, dass der Sportwagen nicht wirklich für Geländefahrten geeignet ist?
    oder das man mit Sportwagen schwer einen Kasten transportieren kann?

    vielleicht hinken diese Vergleiche etwas, möglich
    nur jeder wird zustimmen, dass man sich VOR dem Autokauf darüber klar sein muss, für welchen Zweck ich mein Auto kaufe

    bei der IT muss jedes Gerät ALLES können und gerade hier ist es immer wieder so, dass spez. Anwendungen auch spez. Anforderungen haben
    diese muss man erfragen, wenn nicht zahlt man Lehrgeld, wie sonst auch überall
    wrx.mike gefällt dies.

Die Seite empfehlen