Nikon D4 Flagship D-SLR

Dieses Thema im Forum "Foto-Kameras & Technik" wurde erstellt von Alpenländer, 5 Januar 2012.

  1. Am Dienstag kommender Woche (10.01.) soll der große Tag sein:
    https://wellsfargoadvisors.mworld.com/m/m.w?lp=GetStory&id=587442381
    Jetzt offiziell: http://www.photoscala.de/Artikel/Nikons-flottes-Flaggschiff-D4

    Obwohl ich normalerweise nix auf Rumors gebe und die auch nicht kommentiere klingt das hier doch schon sehr vernünftig:
    • 16,2 MPixel auf Kleinbild CMOS
    • 10 fps
    • ISO 100-12.800 nativ mit Pull auf ISO 50 und Push auf ISO 204.800
    • XQD CompactFlash Card Unterstützung
    • Neue Belichtungsmessung (91k Dot RGB)
    • Verbessertes AF-Modul (bis f/8 Kreuzsensoren) mit Gesichtserkennung (könnte das Killerfeature werden)
    • 1920 x 1080 (30, 25, 24 fps), 1280 x 720 (60, 50, 30, 25 fps), 640 x 424 (30, 25 fps) mit voller Blenden-Steuerung und Kontrast-AF
    • beleuchtete Tasten und eigener Video-Button
    VP $6k, d.h. der Straßenpreis wird sich bald um die $5k einpendeln und könnte somit bei geschicktem Kauf um die €4-4,5k liegen.

    Na dann warten wir Mal auf die offizielle Produkt-Ankündigung ;)
    Aber die sehr moderate Erhöhung der Auflösung wird wieder zu überragender LowISO Fähigkeit führen und traue mich jetzt schon sagen, daß es wieder alles andere am Markt in den Schatten stellen wird.

    Sers
    Alpenländer

  2. Weini

    Weini Administrator Mitarbeiter

    Na, das klingt aber echt fein. :dance:
  3. AVS

    AVS Aktivist

    hmmm

    wo is da jetzt die Revolution zur D3???

    16 statt 12 MP?
    10 statt 9fps?

    zählt ölfe.

    Die LOW-Iso, die sind, wenn sie stimmen, ein Hammer, allerdings gabs 102k-Iso auch schon auf der 3er (allerdings nicht nativ)

    Was ich Video in DSLR halte, sollte bekannt sein.

    beleuchtete Tasten wären tatsächlich fein, allerding, wer sein Gerät öfter benutzt, findet die eh blind im dunkeln. Und die Displays sind eh schon immer beleuchtet.

    Also Quantensprung kann ich da keinen erkennen. Ich wart auf die D5 bevor ich upgrade :D
  4. Harry S.

    Harry S. Mitglied

    Die Technik ist heute so ausgereift, dass grossartige Sprünge auch gar nicht zu erwarten sind. Mir gefällt gut was da kolportiert wird. 16 MP reicht schon fast aus um A3 nativ zu drucken und wenn ich mich erinnere wie meine D3 files auf Plakatgröße ausgesehen haben bräuchte ich nicht einmal das. Eine hochauflösende für die Mpx-Masturbatoren kommt eh separat.

    Video ist mir übrigens auch ziemlich wurscht.

    Übrigens, weisst du wie winzig ein Quantensprung ist - quantenmechanisch betrachtet ;)?

    lg
    bono_d70 gefällt dies.
  5. bono_d70

    bono_d70 Aktivist


    Schön gesagt :D
  6. AVS

    AVS Aktivist

    ich weiß ;)

    aber weißt'd eh: einer kleiner Sprung für das Quant, ein großer für die Menschheit :D
    Weini gefällt dies.
  7. wphj1

    wphj1 Moderator Mitarbeiter

    Ich seh da nix wovor Canon groß zittern müsste.

    Und grade im Profisektor is der Bodypreis voll wurscht.

    Und zum Thema Verfügbarkeit muss gerade Nikon gaaanz leise sein ;)
  8. Harry S.

    Harry S. Mitglied

    Find ich auch. Das war nur einmal, nämlich als die D3 raus kam. Da hatte man in den Foren, speziell dpreview, das Gefühl als würde sich die Hälfte der Canonites am nächsten Laternenmast aufhängen. Unglaublich welche Panik die D3 damals ausgelöst hat.
  9. Ok hast Recht. Hatte den Body Preis der 1Dx noch mit $8k in Erinnerung, soll aber eh "nur" $6,8k kosten, also ähnlich wie die D4. Technisch nehmen sie sich eh ned viel, war nur auf den Preis bezogen.

    Wegen der Verfügbarkeit brauchen wir aber ned wirklich weiter diskutieren, weil so ein Drumm ein halbes Jahr vor erscheinen anzukündigen ist fast schon Red Niveau ;)
  10. Weini

    Weini Administrator Mitarbeiter

    Und wann kommt eine D400? Rumort schon was (Realistisches)?
  11. MFG

    MFG Aktivist

    mit Mono Tonaufnahme. wahnsinnig
  12. AVS

    AVS Aktivist

    also wie erwartet, die LOW-Iso waren nur heiße Luft:
    a native ISO range from 100 to 12,800 ISO, expandable from 50 (Lo-1) to an incredible yet usable 204,800 (Hi-4)

    ist doch was anderes als native 102.000 ISO
    12800 ist jetzt ned so dramatisch, die Ur-D3 hatte schon 6400 und IMHO konnte eine der nachfolgenden D3-irgendwas auch schon 12000.
    Aber auf ein Foto mit 204000 bin ich gespannt
  13. AVS

    AVS Aktivist

    er spricht mir aus der Seele:
  14. wphj1

    wphj1 Moderator Mitarbeiter

    Bin als neutraler Betrachter schon auf die ersten Head2Head Vergleiche gspannt.
    So wies ausschaut hat Canon seit langer langer Zeit wieder mal die Nase vorn was die feature list angeht
    (14fps, ISO 51.200 nativ, 61 Punkt AF)
  15. Iceman75

    Iceman75 Aktivist

    Hab grad den Nikon Newsletter bekommen... haut mich jetzt auch nicht wirklich vom Stockerl.
    Bin gespannt, wie sich der ISO Unterschied von 16 vs. 18 MP in der Praxis auswirkt. Ansonsten... nix neues im Westen
  16. Bledsinn ;)
    Weini gefällt dies.
  17. Yep, ganz deiner Meinung, aber das sie kein GPS eingebaut haben (für Reportage ned unwichtig wo das Bild gemacht wurde) und auf eine native und eingebaute WLAN-Unterstützung verzichtet haben, finde ich schon schwach. Kostet beides nix und gibt's tw. schon in Kompakten.

    Beides wären nützliche Werkzeuge auch für Fotografen und Sportjournalisten ... ansonsten warten wir auf erste Bildergebnisse aber ich erwarte mir eine ähnliche HighISO Verbesserung wie bei D3 -> D3s ;)
  18. Derzeit nix handfestes. Durch die Flut in Thailand (wo die DX-Kameras gebaut werden) wird sich die Situation nicht entspannt haben :confused: Finde es auch schade, daß sie nicht wieder Topmodel im FX und DX Sektor gemeinsam präsentiert haben, wie damals bei D3/D300. Aber ok, wenn sie DX zum Pixelmonster machen, wird es sowieso zum Amateur-Tool abgewertet und dann geht eh kein Weg mehr an FX vorbei.

    Wie schon Mal hier geschrieben:
    Wenn schon Pixelbrei dann am Bildrand und die Vorzüge der Freistellmöglichkeit (also FX) gegenüber Pixelbrei dann (!) am gesamten Bild (DX).

    Aber warten wir Mal ab ...

Die Seite empfehlen