1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues zu Windows 10

Dieses Thema im Forum "Software IT" wurde erstellt von enjoy, 11 Januar 2017.

  1. enjoy

    enjoy Botschafter

    weiter lesen bei Heise

    weiter lesen bei Heise

    die Weiterentwicklung ist auf den richtigen Weg, meiner Meinung
     
  2. enjoy

    enjoy Botschafter

    weiter lesen bei Golem
    auch bei Golem wird darüber berichtet
     
  3. GutLicht

    GutLicht Botschafter

    Was heisst "wird vorgeworfen"? Es ist ein absolutes, nachgewiesenes Faktum, dass Schutz der Privatsphäre und der Daten in Windows 10 *katastrophal schlecht* ist.

    Krasse Untertreibung. Ein stets mitlauschendes Mikrofon mit Übertragung "in die cloud"! Wahnwitz!

    Extrem höfliche Antwort: "Die Botschaft hör ich wohl. Allein mir fehlt der Glaube."
    Höfliche Antwort: "Ich lach mich tot."
    Unhöfliche Antwort: :stomp:


    Fazit: ich bleibe bei Win 7. :-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2017
    ms mcgyver, holzi und garfield36 gefällt das.
  4. garfield36

    garfield36 Botschafter

    Ich bin bei Win 8.1 stehengeblieben.
     
  5. enjoy

    enjoy Botschafter

    Fud od. Bullshit
    Der Schutz der Privatsphäre unter Win 10 ist nicht besser oder schlechter als unter Win7/8, MacOS, iOS od. Android
    zum Unterschied zu Win 7 sind unter Win 8.1 u. 10 mehr Online-Anbote dabei, deshalb auch mehr Möglichkeiten, Daten dort zu speichern
    Cortana kann ohne Probleme deaktivieren werden
    Hmm, Microsoft bietet Verbesserungen zum Thema Privatsphäre an und dies ist nicht positiv?
    auch wenn es imho noch Verbesserungspotential gibt, die Richtung passt
    ich kenne jetzt keine Vorschläge von Mitbewerbern in diese Richtung, lerne aber gerne dazu
    why not, steht dir ja frei - ich nutzte derweilen die Vorteile von Win 10

    Edit: zu Win7: 3 Jahre noch
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2017
  6. GutLicht

    GutLicht Botschafter

    re. Cortana: ich traue denen keinen Millimeter über den Weg. Es gibt keine Möglichkeit zu überprüfen, ob das Mikrofon lauscht oder nicht. Ich traue diesbezüglich ausschliesslich Hardware-Stromschaltern. ON/OFF.

    Windows 10 ist konsequent auf die schöne neue "big data" Welt ausgelegt. Daten sammeln, was nur geht. Das war bei Windows 7 noch deutlich besser. Damals haben sie sich noch nicht getraut, derart unverschämt frech und dreist zu sein und sie hatten teilweise auch noch nicht den Code programmiert.
     
  7. enjoy

    enjoy Botschafter

    nun, dann solltest du dein iPhone in den Kühlschrank legen, bzw. auch eventuelle Tablets, die du hast
    auch hier gibt es Assistenten, die dein Leben leichter machen sollen, wofür du zumindest einen Teil deiner Privatspäre abgibst

    warum ist Win 10 auf Online-Services ausgelegt?
    weil MS geil auf deine Daten ist?
    oder vielleicht, weil es derzeit so ist, dass nur mit Online-Services Geld zu verdienen ist?

    warum wurde dann Windows 7 noch nicht so auf Online-Services ausgelegt?
    nun, Mitte 2009 war die Welt noch eine andere als jetzt, damals war Nokia noch der weltgrößter Mobiltelefonhersteller

    somit sorry, nein, für MS bist du nicht der Mittelpunkt der Welt, dessen Daten man unbedingt haben muss

    PS: Online-Services werden von vielen gerne genutzt, weil diese bequem sind und viele Erleichterungen mit sich bringen, vor allem für jene User, die nicht den IT-Maxl spielen wollen, sondern dafür zahlen - die Kehrseite ist die Öffnung seiner Privatspäre
    Nur dieses "Problem" hat
    1. jeder für sich zu entscheiden und
    2. betrifft nicht nur MS, sondern auch alle anderen kommerziellen Mitbewerber
     
    Weini und pc.net gefällt das.
  8. AVS

    AVS Botschafter

    ich sag mal so: sie versprechen Verbesserungen.
    Aber vielleicht liegt diese ja darin, daß der Datenklau nur besser versteckt wird, sodaß er nicht mehr so offensichtlich ist.
     
    Hajo24 und holzi gefällt das.
  9. Alufranz

    Alufranz Mitglied

    Neues zu Windows 10?

    Welches Mikrofon? Mein PC hat kein Mikrofon. :D

    Was mich aber viel mehr interessiert, ist die Möglichkeit einer "sauberen" Neuinstallation für ein "upgegradetes" Windows 10. Zu dem Thema herrscht große Verwirrung und man ist mit den unterschiedlichsten Aussagen konfrontiert. Da kann man teilweise sogar lesen, dass das mit dem alten WIN 7 - Key möglich sein soll. An anderer Stelle wird das in Frage gestellt und es werden Anleitungen angeboten, wie man den "neuen" WIN 10 - Key auslesen kann. Und an anderer Stelle wird behauptet, dass das ganz ohne Key gehen würde und man die Eingabe einfach überspringen kann ("ich habe keinen Key").

    Gibt es dazu jemanden, der das schon gemacht hat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2017
  10. Philipp

    Philipp Administrator Mitarbeiter

    Ich habe gerade die aktuelle Preview Version (Build 15058) von Windows 10 in einer virtuellen Maschine installiert:

    win10-1.png

    Mit "Ich habe keinen Produkt Key" kann man noch immer problemlos installieren.

    win10-2.png
    In diesen Fall kann man Auswählen ob man Pro oder Home verwendet

    win10-3.jpg

    Ganz schön viel Werbung im Start Menü :rolleyes:

    win10-4.jpg
    Ein Klick und schon ist Minecraft installiert :rolleyes:
     
  11. Philipp

    Philipp Administrator Mitarbeiter

    win10-5.jpg
    Kaum öffne ich wieder das Startmenü wird mir vorgeschlagen "Mirrors of Albion" zu installieren. Was auch immer das sein mag? Facebook hat sich auch gerade automatisch installiert :alien:
     
    Alufranz und Weini gefällt das.
  12. GutLicht

    GutLicht Botschafter

    "just what the doctor ordered"!

    nein Danke, ich kaufe nicht! ;)
     
  13. Philipp

    Philipp Administrator Mitarbeiter

    win10-6.jpg
    Dürfte anscheinend die einzige Einschränkung sein, wenn Windows 10 nicht aktiviert bzw. ohne Seriennummer installiert wurde. Also wer es kurz ausprobieren will, muss keinen Windows 7 Key dafür opfern.
     
    Alufranz gefällt das.
  14. Alufranz

    Alufranz Mitglied

    Ich habe schon vor damals, als es von Microsoft angeboten worden ist, von der Möglichkeit des Upgrades Gebrauch gemacht. Aber mein PC läuft seither nicht mehr rund. Es sind die unterschiedlichsten Probleme und auch das Startverhalten ist alles andere als flotto. Somit werde ich wohl demnächst eine "cleane" Re - Installation mit einer DVD vornehmen. Angeblich ist ja der Key im UEFI abgelegt. Und zur Sicherheit habe ich den Win - 10 Key mit einem Tool ausgelesen. Es gibt auch Stimmen, die behaupten, man könne alternativ den Win - 7 Key verwenden. Aber schön wäre es halt, wenn man das nicht aus Foren und den Seiten von PC - Zeitungen erfahren müsste. Eine offizielle Stellungnahmen von MS findet sich nirgendwo.
     
  15. Philipp

    Philipp Administrator Mitarbeiter

    Alufranz und Weini gefällt das.
  16. Weini

    Weini Administrator Mitarbeiter

    Das ist endlich wiedermacht eine gute Nachricht.
     
    Alufranz gefällt das.
  17. Alufranz

    Alufranz Mitglied

    Oder ......
    Jedenfalls danke für deine beiden Links. :-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2017
  18. Philipp

    Philipp Administrator Mitarbeiter

    Soweit ich weiß, ist der Key nur bei vorinstallierten Systemen im UEFI. Wahrscheinlich überprüft der Aktivierungsserver u.a. die MAC Adresse der integrierten Netzwerkkarte, um das System zu identifizieren.
     
  19. phips243

    phips243 Botschafter

    Noch mehr Wasser auf die Mühlen von GutLicht...:D:giggle::eek:
     
  20. Alufranz

    Alufranz Mitglied

    Bedenken gegenüber Windows sind aber nicht völlig von der Hand zu weisen. Doch welche Alternativen gibt es?
     

Diese Seite empfehlen