Apple hebt CPU-Drossel mit neuer iOS-Beta-Version auf
Veröffentlicht am: 07.02.2018 20:44:49

Mit einer Drosselung der CPU-Leistung wollte Apple Nutzer älterer iPhones vor der dem schnellen entladen der Akkus beschützen. Die neuste Beta-Version von iOS erlaubt die CPU-Drossel aufzuheben.

Von TweakPC:
Die Kritik durch die bewusste Verlangsamung älterer iPhones durch Apple war groß. Während das Unternehmen argumentiert, dass diese Maßnahmen nur bei Nutzern zur Anwendung komme, wo der verwendete Akku des Gerätes bereits älter ist, fühlten sich viele Anwender der Mündigkeit über ihr Gerät beraubt. Mit dem nun ausgerollten Beta-Update 11.3 von iOS legt Apple die Leistung der iPhones mit älteren Akku wieder in die Hand der Anwender. Nun kann selbst bestimmt werden, ob das eigene Smartphone auf Sparflamme mit einer CPU-Drossel betrieben werden soll und damit der Akku etwas länger hält, oder ob die komplette Leistung des Smartphones zur Verfügung steht, die Anwender aber mit einer reduzierten Akkulaufleistung rechnen müssen.


Weiter lesen


Gedruckt von Warp2Search.at (https://www.warp2search.at/news/story/apple_hebt_cpu_drossel_mit_neuer_ios_beta_version_auf.html)