Dual-Slot-Design: EVGA GTX 1080 Ti FTW3 Gaming im Test
Veröffentlicht am: 11.05.2017 08:29:44

Toms Hardware hat die EVGA GTX 1080 Ti FTW3 Gaming Grafikkarte getestet

Im Gegensatz zu Asus und Gigabyte, die mittlerweile ebenfalls auf 2,5-Slot-Designs beim Kühler gewechselt sind, bleibt sich EVGA (und den Fans eines schmalen Aufbaus) mit der GTX 1080 Ti FTW3 Gaming treu und quetscht die technischen Möglichkeiten des Dual-Slot-Designs bis zum physikalischen Limit aus. Das hat durchaus seinen Charme, denn übermäßig viele schmale GeForce GTX 1080 Ti wird man am Markt derzeit nicht finden und das Referenzdesign ist laut, heiß und auch sonst ein wenig... limitiert.

Da sich die Spezifikationen der Standard- bzw. Referenzmodelle ("Nvidia GeForce GTX 1080 Ti 11GB im Test") nicht Gaming-Zielgruppen-like in Szene setzen lassen, muss es dann schon ein wenig mehr sein. Ob und wie der Spagat zwischen Mehrleistung und Beschränkung bei der Kühlertiefe gelingt und was unsere Ohren letztendlich dazu sagen, wird der heutige Test offenbaren.


Weiter lesen


Gedruckt von Warp2Search.at (https://www.warp2search.at/news/story/dual_slot_design_evga_gtx_1080_ti_ftw3_gaming_im_test.html)