iFixit-Teardown: Surface Laptop ist fast nicht reparabel
Veröffentlicht am: 18.06.2017 15:15:14

Microsofts neues Notebook wird beim Öffnen irreparabel zerstört, eine Reparatur benötigt daher zusätzliche Komponenten. Das Surface Pro schneidet schlechter ab als sein Vorgänger, da die SSD zugunsten eines größeren Akkus verlötet ist.

Von Golem:
Um den Surface Laptop zu öffnen, muss das außen liegende Alcantara zerschnitten und müssen die Schweißpunkte aufgebrochen werden. Das Gerät lässt sich bereits nach den ersten Schritten nicht mehr schließen, die Verklebung tut ihr übriges. Um den Akku sicher entfernen zu können, ist es wie bei der Kopfhörerbuchse notwendig, zuvor nahezu alle Komponenten auszubauen, was einen Austausch seitens des Herstellers unwahrscheinlich macht. Die Bauteile auf der Hauptplatine - CPU, RAM, SSD - sind verlötet.


Weiter lesen


Gedruckt von Warp2Search.at (https://www.warp2search.at/news/story/ifixit_teardown_surface_laptop_ist_fast_nicht_reparabel.html)