LaCie Bolt3 und 6big mit Thunderbolt 3 im Test
Veröffentlicht am: 19.03.2017 10:23:24

HardwareLuxx hat die LaCie Bolt3 und 6big externen Speicher mit Thunderbolt 3 Schnittstelle getestet

Die schnelle Anbindung von externem Speicher spielt zunehmend eine wichtigere Rolle. Immer mehr und mehr Daten werden gewonnen, sei es im Videobereich oder in anderen Segmenten wie der Fotografie. Möglichst viel Speicher schnell extern anzubinden ist aber keine allzu triviale Aufgabe, selbst in Zeiten von USB 3.1 und Thunderbolt 3, denn nicht immer limitiert die Bandbreite der Schnittstelle, sondern oftmals die verbauten Datenträger, die gar nicht die Leistung abrufen können, die USB 3.1 Gen2 oder Thunderbolt 3 zur Verfügung stellen. Wir haben uns zwei externe Speicher von LaCie angeschaut, die Thunderbolt 3 ausnutzen wollen und dabei zwei unterschiedliche Anwendungsbereiche bedienen.

Thunderbolt 3 beschreibt dabei zunächst einmal nur die Schnittstelle, die auf eine theoretische Bandbreite von 40 GBit/s kommt. Auf Seiten der Protokolle gesprochen wird von PCI-Express-3.0 in vier Lanes, DisplayPort 1.2, HDMI 2.0 und USB 3.1 Gen 2. Über Adapter können letztendlich aber auch Audio-Signale übertragen werden. Thunderbolt 3 ist also nur die Übertragungstechnologie, die mit der 3. Generation neben der Verdopplung der Geschwindigkeit auch ein neues Steckerformat erhalten hat: USB Typ-C. Dies soll Thunderbolt 3 dazu verhelfen ein universeller Standard zu werden, zumal damit auch die USB-3.1-Hardware mit eingebunden wird, die ebenfalls auf den Typ-C-Stecker setzt.


Weiter lesen


Gedruckt von Warp2Search.at (https://www.warp2search.at/news/story/lacie_bolt3_und_6big_mit_thunderbolt_3_im_test.html)