Subnautica: Techniktest des hübschen Unterwasser-Hits mit 17 Grafikkarten im Benchmark
Veröffentlicht am: 30.01.2018 11:37:52

PC Games Hardware hat Subnautica mit 17 Grafikkarten getestet

Seit dem 23. Januar ist das ungewöhnliche Singleplayer-Survival-Spiel Subnautica erhältlich. Die vierjährige Entwicklungszeit hat sich definitiv gelohnt, das Spiel wird bei den Steam-Nutzern äußerst positiv aufgenommen. Was das Spiel technisch zu bieten hat, klären wir im ausführlichen Techniktest von Subnautica - inklusive Benchmarks von 17 Grafikkarten.

Subnautica ist im Grunde nur ein Survival-Sandbox-Abenteuer unter vielen - und startete seinen Werdegang wie andere vergleichbare Spiele in Form eines Early-Access-Modells. Und doch sticht Subnautica auf gewisse Weise aus der Masse heraus. Das Spiel des in Kalifornien ansässigen Studios Unknown Worlds hat nicht nur jüngst nach über vier Jahren Entwicklungszeit den Early Access hinter sich gelassen - und ist tatsächlich auch fertiggestellt -, sondern bietet außerdem ein im wahrsten Sinne des Wortes erfrischendes Szenario. Das Singleplayer-Unterwasser-Abenteuer nutzt die sehr hübsche, bunte, zugleich aber auch bedrohlich-unheimliche Spielwelt sowohl atmosphärisch als auch spieltechnisch sehr vorteilhaft.


Weiter lesen


Gedruckt von Warp2Search.at (https://www.warp2search.at/news/story/subnautica_techniktest_des_huebschen_unterwasser_hits_mit_17_grafikkarten_im_benchmark.html)