Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test
Veröffentlicht am: 12.09.2017 10:11:45

PC Games Hardware hat das Thermaltake View 71 TG PC-Gehäuse getestet

PC-Gehäuse haben sich von unscheinbaren, meist schwarzen Blechkästen zu Hinguckern gemausert, die mit beleuchteten Lüftern oder (RGB-)Lichtleisten verziert sind und keinesfalls unter dem Schreibtisch ihr Dasein fristen sollten. Ein weiterer ungebrochener Trend ist es, die PC-Behausung mit einem oder gar zwei gläsernen Seitenteilen zu bestücken, um die beleuchteten Lüfter, die gefärbte Flüssigkeit des Wasserkühlkreislaufes oder die aktuell immer öfter mit einer RGB-Beleuchtung versehene Hardware im Inneren zur Schau zu stellen. Fest steht, mit gläsernen Elementen versehene Hardware-Heime haben sich von teuren Exoten und Designerstücken zu bezahlbaren, die große Masse ansprechenden Gehäusemodellen entwickelt.

Die View-Gehäusereihe des Herstellers Thermaltake ist vor allem für tiefe Einblicke in das Innenleben des Spielerechners bekannt. Mit dem von uns hier getesteten Modell View 71 TG, welches auch als Variante mit RGB-Lüftern View 71 TG RGB erhältlich ist, gibt es nochmals mehr Glas als bei der Konkurrenz. Insgesamt vier Seiten des Gehäuses sind mit 5 Millimeter dicken, gehärteten Glasabdeckungen ausgestattet. Während sich die Glasplatten an der Front und auf der Oberseite nur per Schrauben lösen lassen, handelt es sich bei den seitlichen Panels um Schwingtüren für den vereinfachten Zugang zu den Komponenten, die zusätzlich prominent präsentiert werden. Ein auffälliges Design und Einblicke in den Innerraum machen zwar optisch eine Menge her, doch wie sieht es mit der Ausstattung, der Kühlleistung und der dabei entstehenden Geräuschkulisse aus? Kann das Thermaltake View 71 TG auch in diesen Disziplinen punkten? Das wird unser Test zeigen.


Weiter lesen


Gedruckt von Warp2Search.at (https://www.warp2search.at/news/story/thermaltake_view_71_tg_das_vollverglaste_raumwunder_im_test.html)