Windows-Updates: Microsoft macht beim Support-Ende für neue Prozessoren ernst
Veröffentlicht am: 16.03.2017 15:23:03

Microsoft macht beim Support-Ende für neue Prozessoren ernst und liefert für Windows 7 und Windows 8.1 keine Updates mehr aus, wenn Kaby Lake, Bristol Ridge (und vermutlich Summit Ridge) sowie Qualcomm 8996 verwendet werden.

Von PCGames Hardware:
Nachdem der Microsoft-Patchday im Januar gestrichen wurde, warteten viele bereits auf den jüngst durchgeführten Februar-Patchday. Da aber gab es für Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 eine Überraschung, denn Windows meldete mitunter, dass die Patches nicht installiert werden können, weil im Rechner nicht unterstützte Hardware ist.

Wer sich dann auf Recherche begibt, kommt bei Microsoft raus und da erfährt man dann, dass de Redmonder die Versorgung dieser Betriebssysteme mit Updates eingestellt haben, wenn ein Intel-Prozessor der siebten Generation (Kaby Lake) und neuer, AMD Bristol Ridge (und damit sicher auch Summit Ridge) oder Qualcomm 8996 zum Einsatz kommt.


Weiter lesen


Gedruckt von Warp2Search.at (https://www.warp2search.at/news/story/windows_updates_microsoft_macht_beim_support_ende_fuer_neue_prozessoren_ernst.html)